Geschichte

Seit 1997 gibt es „Fachberater Seelsorge“ in vereinzelten Feuerwehren des Landkreises Konstanz. Sehr schnell wurde deutlich, dass nur eine qualifizierte Opfer- und Angehörigen-betreuung dauerhaft den Einsatzkräften bei ihrer schweren Arbeit den Rücken freihalten kann.

Am 17.Februar 2005 kam es zur Vereinbarung zwischen dem Landkreis Konstanz, der Erzdiözese Freiburg und der Badischen Evangelischen Landeskirche über die Errichtung der „Notfallseelsorge im Landkreis Konstanz“. Alle Hilfsorganisationen des Landkreises Konstanz unterzeichneten eine „Unterstützungserklärung“.