Notfallseelsorge

Herzlich willkommen auf der Homepage der Notfallseelsorge im Landkreis Konstanz.

In der kirchlichen Notfallseelsorge unseres Landkreises arbeiten evangelische und katholische Seelsorgerinnen und Seelsorger in ökumenischer Weise zusammen.

Das NFS Team im Landkreis Konstanz 2015

Team der Notfallseelsorge im Landkreis Konstanz

Unfälle, Brände, plötzliche Todesfälle, angedrohte und vollendete Suizide führen immer wieder Menschen an Schnittstellen des Lebens, an denen Sinn- und Wertefragen aufbrechen und der eigene Lebensentwurf fraglich wird. Hier bietet die Notfallseelsorge Betroffenen, Angehörigen, Zeugen und Ersthelfern sowie Einsatzkräften ihre Hilfe an. Sie versteht sich als „Erste Hilfe für die Seele“ und will den Betroffenen beistehen, den ersten Schock zu überwinden. Die Notfallseelsorge fragt dabei nicht nach  Kirchenzugehörigkeit, nicht nach Nationalität und Weltanschauung; sie hat nicht die Absicht kirchliche Riten aufzudrängen. Sie will nicht missionieren. Notfallseelsorge ist Dienst am Menschen in seelischen Notlagen und ergänzt die jeweilige örtliche Seelsorge, ist aber umgekehrt auf die solidarische Unterstützung der Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Kirchen- bzw. Pfarrgemeinden und kirchlichen Einrichtungen angewiesen.

Im Landkreis Konstanz steht über das „Einsatzkräfte-Nachsorge-Team“ der Notfallseelsorge eine Hilfe für Einsatzkräfte aller Hilfsorganisationen zur Verfügung. Dieses bietet Hilfe bei schweren und belastenden Einsätzen an und führt Präventionsaufgaben durch.

Brigitte Haug und Michael Oßwald